top of page
  • AutorenbildDomenico Squillacioti

Der Aperitivo


Aperol, der orangefarbene italienische Bitterlikör, wurde 1919 von den Brüdern Luigi und Silvio Barbieri in Padua erfunden. Zunächst vor allem in Norditalien, insbesondere in Venetien, beliebt, erlangte er bald weltweite Popularität.


Mit der Öffnung Italiens für die Welt und den Tourismus in den 1950er Jahren wurde Aperol zu einem Symbol des italienischen Lebensstils. Touristen, die Italien besuchten, liebten Aperol Spritz, ein erfrischendes Getränk mit Aperol als Hauptbestandteil.


Im Jahr 2003 übernahm die Campari-Gruppe die Gebrüder Barbieri und begann mit der Produktion von Aperol in größerem Maßstab. Heute ist Aperol einer der weltweit bekanntesten italienischen Liköre und Aperol Spritz eines der beliebtesten Sommergetränke.



Hier ist das Rezept für den beliebten Aperol Spritz:


Zutaten


  • 3 Teile Prosecco

  • 2 Teile Aperol

  • 1 Teil Sprudelwasser

  • Eiswürfel

  • Orangenscheiben


Zubereitung


  1. Glas zur Hälfte mit Eis füllen.

  2. 3 Teile Prosecco ins Glas gießen.

  3. 2 Teile Aperol hinzufügen.

  4. 1 Teil Sodawasser hinzufügen.

  5. Die Zutaten vorsichtig umrühren.

  6. Mit Orangenscheiben garnieren.


Aperol Spritz schmeckt am besten gekühlt. Genießen!

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kaffee in Italien

Caprese

bottom of page