top of page
  • AutorenbildDomenico Squillacioti

Lasagne Bolognese


Original italienische Lasagne Bolognese mit Fleisch- und Gemüsesoße, Parmesan und Béchamelsauce.


Sie ist eines der berühmtesten Gerichte der italienischen Küche und stammt aus der Region Emilia-Romagna mit der Hauptstadt Bologna. Daher stammt auch der Name der Bolognese-Soße, die sich weit über ihre Ursprungsregion hinaus verbreitet hat und in der italienischen Küche in zwei ihrer häufigsten Formen auftritt: als Ragù alla Bolognese mit Nudeln und eben als Lasagne Bolognese.


Die Lasagne hat eine sehr lange Tradition, die bis in die Römerzeit zurückreicht, und es ist wahrscheinlich, dass die Römer dieses Gericht erfunden haben. Der Name selbst leitet sich von den Wörtern lasana und lasanum ab, was soviel bedeutet wie Gefäß, Topf, Kasserolle. Zunächst hatte das Gericht eine etwas andere Form, bis im 14. Jahrhundert die Lasagne die Form von Nudelschichten mit verschiedenen Füllungen annahm.





Zutaten


  • 1 Packung Lasagneblätter

  • 500 g Rinderhackfleisch

  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt

  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

  • 2 Dosen gehackte Tomaten in eigener Soße

  • 2 Esslöffel Tomatenmark

  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano

  • 1 Teelöffel Thymian, getrocknet

  • 1 Teelöffel Zucker

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

  • 500 g Ricotta-Käse

  • 1 Ei

  • 1/2 Tasse geriebener Parmesan

  • 1/2 Tasse frisches, gehacktes Basilikum

  • 500 g Mozzarella, gerieben


Zubereitung


  1. Ofen auf 180 °C vorheizen.

  2. Das Fleisch in einem großen Topf goldbraun anbraten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und mitbraten, bis die Zwiebel weich ist.

  3. Die in Scheiben geschnittenen Tomaten, Tomatenmark, Oregano, Thymian und Zucker hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 20 Minuten köcheln lassen.

  4. In einer anderen Schüssel den Ricotta, das Ei, die Hälfte des geriebenen Parmesans und die Hälfte des gehackten Basilikums vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Die Lasagneblätter in einem Sieb nach Packungsanweisung kochen.

  6. Eine Schicht Lasagneblätter auf den Boden einer Auflaufform geben, dann eine Schicht Fleisch, eine Schicht Tomatensauce und eine Schicht Käsemischung. Die Schichten wiederholen und mit einer Schicht Tomatensauce abschließen.

  7. Die Lasagne mit geriebenem Mozzarella und dem restlichen Parmesan bestreuen.

  8. Die Lasagne im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun und knusprig ist.

  9. Aus dem Ofen nehmen und mit dem restlichen Basilikum bestreuen. Die Lasagne 10 Minuten ruhen lassen, damit sie auskühlen und an Konsistenz gewinnen kann.


Bon appetit!!

35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kaffee in Italien

Caprese

Comentarios


bottom of page