top of page
  • AutorenbildDomenico Squillacioti

Panna Cotta


Panna Cotta ist eine Süßspeise, die ihren Ursprung in Italien hat und in der Region Piemont im Nordwesten des Landes hergestellt wird. Der Name "Panna Cotta" bedeutet wörtlich übersetzt "gekochte Sahne", was die Art der Zubereitung widerspiegelt.


Die Ursprünge der Panna Cotta gehen auf das 18. Jahrhundert zurück, als in der Region Piemont ein Dessert namens "latte alla portoghese" (portugiesisch für Milch) aus Milch, Zucker und Eigelb sehr beliebt war. Später wurde Sahne hinzugefügt und das Eigelb durch Gelatine ersetzt, um eine bessere Konsistenz zu erzielen.


Seitdem hat sich Panna Cotta zu einem beliebten und klassischen italienischen Dessert entwickelt, das in der ganzen Welt bekannt ist. Sie kann mit einer Vielzahl von Saucen und Toppings wie Früchten, Karamell, Schokolade oder aromatischen Kräutersirupen serviert werden.


Die einfache Zubereitung und die außergewöhnlich zarte Textur haben Panna Cotta zu einem der beliebtesten Desserts in Restaurants und Haushalten auf der ganzen Welt gemacht


Zutaten


  • 500 ml Frischkäse (mind. 30 % Fett)

  • 75 g Zucker

  • 2 Teelöffel Gelatinepulver

  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

  • Früchte oder Sauce zum Servieren (optional)


Zubereitung


  1. Sahne, Zucker und Vanilleextrakt in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

  2. Den Topf vom Herd nehmen und 5-10 Minuten abkühlen lassen.

  3. In der Zwischenzeit die Gelatine in etwas kaltem Wasser (ca. 50 ml) einweichen und einige Minuten quellen lassen.

  4. Nach 5-10 Minuten die Gelatine in die abgekühlte Sahne geben und gut verrühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat.

  5. Die Masse in Förmchen oder Gläser füllen und mindestens 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis die Panna Cotta fest geworden ist.

  6. Danach aus dem Kühlschrank nehmen und mit Hilfe eines Glases oder einer Form vorsichtig auf einen Teller stürzen.

  7. Sie können die Panna Cotta auf einem Teller servieren, mit der Sauce übergießen oder mit Ihren Lieblingsfrüchten garnieren.


Fertig ist die Panna Cotta! Guten Appetit!

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kaffee in Italien

Caprese

Comments


bottom of page